Start

Das Herzensgebet

Kontemplation

Aktuelles

Das Herzensgebet
in Heidelberg

Meditation mit Franz von Assisi

Das Herzensgebet
überregional

Spiritualität in der Schwangerschaft

Vorträge
und Literatur


Herzensgebet in Heidelberg

 

 

 

 

 

Vortrag Evangelische Kirche Brühl

Hinführung ins Herzensgebet

Ein Weg in die Gotteserfülltheit und praktische Hilfen fürs Leben

Unter Herzensgebet versteht man einen innigen Lebensweg, um in Verbindung mit sich und mit Gott zu sein, um bei der göttlichen Quelle anzukommen und daraus zu schöpfen. Ein Leben in Wachheit und Gegenwärtigkeit für alles Göttliche ist erlernbar! So werden wir immer wieder beschenkt mit Liebe, neuer Kraft und lebendigen Lebensperspektiven.
Der Vortrag zeigt, wie diese intensive Form der christlichen Meditation entstanden ist und was wesentlich zu diesem Weg gehört. Durch das Praktizieren des Herzensgebetes wird unser Leben bereichert und wir erfahren praktische Lebenshilfe.
Vortrag am Mittwoch, 18. März 2020, 19.00 - 21.00 Uhr. Evangelische Kirche Brühl, Kirchstr. 3
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd
Anmeldung: nicht nötig
Kosten: Spende (für die Aufwendungen der EEB Rhein-Neckar-Süd)

 

Tageskurs Ev. Gemeindezentrum Brühl 

Wofür mein Herz schlägt

Hinführung in die Praxis des Herzensgebetes
Meditationstag

Kenne ich die tiefste Sehnsucht meines Herzens? Horche ich immer wieder nach, was mein tiefster Herzenswunsch ist? Das Herzensgebet hilft, mit Klarheit in sich zu gehen. So kann ich auch immer wieder den Sinn meines Lebens finden.
Das Herz, in der biblischen Tradition, ist die innere Mitte des Menschen. Es ist der Ort, in dem wir besonders Gott begegnen können. Auf diesem Weg der inneren Stille können wir beschenkt werden mit Ruhe, Kraft, Freude, Liebe zu Christus und den Nächsten, ja zur ganzen Schöpfung.
Der Kurs führt in die Grundlagen des Herzensgebetes ein und vermittelt grundlegende Übungen.
Sowohl bereits Meditationserfahrene als auch Alle, die einfach mal neugierig sind auf christliche Meditation, sind herzlich eingeladen!
Samstag, 16. Mai 2020, 10.00 -17.30 Uhr, mit Pausen.
Kursgebühr: 30 €
Mittagessen: Selbstversorgung. Wir bitten um einen Beitrag für das Mittagsbuffet. Wir teilen das Mitgebrachte.
Kursort: Ev. Gemeindezentrum, Hockenheimer Str. 3, 68782 Brühl-Rohrhof
Anmeldung beim Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd 
https://eeb-rhein-neckar-sued.de

 

 

Kurse in Heidelberg

Wer bist Du Licht?

Meditation mit einem Gedicht von Edith Stein

Edith Stein konnte ihre tiefgehenden Glaubens- und Gebetserfahrungen in wunderbaren Gedichten zum Ausdruck bringen. Eines ihrer Gedichte, die ihre intensive Versenkung in das Geheimnis Gottes widerspiegelt, soll uns leiten zur Meditation.
Vier Abende in der Tradition des Herzensgebetes, ergänzt mit sakralem Tanz: Donnerstag 23. April bis 14. Mai 2020, jeweils 20.00 – 21.40 Uhr, Kapelle im St. Josefskrankenhaus (4. OG), Landhausstr. 25.
Leitung: Gerhard Krumbach, Psychotherapeut und Meditationslehrer. Carolyn Bornhauser, Religionspädagogin, Anleiterin für Sakralen Tanz.
Kostenfrei. Gerne ist eine Spende willkommen für ein Entwicklungshilfeprojekt (Spendenzweck wird im Kurs bekannt gegeben).
Eine ökumenische Einladung: Evang. Erwachsenenbildung Heidelberg und Seelsorge des St. Josefskrankenhauses

 

 

 

Vorweihnachtliche Meditationen

 

Weihnachtsmeditationen

 

Herzensgebet mit Texten von Angelus Silesius

In der Vorweihnachtszeit zur Ruhe finden. Sich vorbereiten auf das Geheimnis der Christgeburt. Was möchte diesmal mit der Geburt des Herrn in mir und meinem Leben aufleuchten?
Johannes Scheffler, vielen bekannt unter dem Pseudonym Angelus Silesius, gilt als einer der bedeutendsten Mystiker des 17. Jahrhunderts. Der kontemplative Weg nach Meister Eckhart und Johannes Tauler ist bei ihm deutlich zu erkennen. Eine große Christusliebe leuchtet in seinen Gedichten hindurch. Konsequent suchte er eine Christusnachfolge zu leben. Vermögen seine Gedichte in mir und meinem Leben das weihnachtliche Geheimnis zu fördern?
Meditation in der Tradition des Herzensgebetes, mit Achtsamkeitsübungen und Gebetsgebärden, sakraler Tanz.
Vier Abende, 26. November bis 17. Dezember 2020, jeweils 20.00 – 21.40 Uhr
in der Kapelle im St. Josefskrankenhaus (4. OG), Heidelberg-Weststadt, Landhausstr.25.
Herzensgebet angeleitet von Gerhard Krumbach, Psychotherapeut und Meditationslehrer. Sakraler Tanz angeleitet von Carolyn Bornhauser, Religionspädagogin.
Der Kurs ist kostenfrei. Gerne ist eine Spende willkommen für ein Entwicklungshilfeprojekt (Spendenzweck wird im Kurs bekannt gegeben).
Eine ökumenische Einladung: Evang. Erwachsenenbildung Heidelberg und Seelsorge des St. Josefskrankenhauses

Kurs fällt aus wegen Corona-Schutzmaßnahmen.

 

 

 

Ikone der Geburt Jesu Christi